Business & Innovation

Design Thinking

Übersicht

Mit Design Thinking bringen wir Organisationen nah an ihre NutzerInnen und stellen diese systematisch ins Zentrum einer neuen Denkweise. So werden getrennte Problem- und Lösungsräume zunächst von heterogenen Nutzervertretern geöffnet und anschließend per Nutzer-Validierungen wieder geschlossen – bestätigend, verwerfend oder iterierend.

Was ist
Design Thinking?

Design Thinking ist ein methodisch vielfältiger Ansatz, der zur Entwicklung neuer Ideen und zum Lösen von Problemen eingesetzt wird. Das Besondere daran ist, dass die Innovationen und Ideen aus der Kunden- und Nutzersicht entwickelt werden, um deren konkrete Schmerzpunkte (Pain Points) zu beheben.

Die entwickelten Ideen und Lösungen werden schnellstmöglich in Form von Prototypen zum Leben erweckt und mit Hilfe von User Testings erprobt und besprochen, um ein praxisnahes Feedback für die Weiterentwicklung der MVPs zu erhalten.

Wozu dient
Design Thinking?

Im Mittelpunkt von Design Thinking stehen die KundInnen und NutzerInnen, deren Perspektiven in alle relevanten Entwicklungsschritte einbezogen werden. Hierdurch wird das Risiko verringert, dass Produkte, Services oder Prozesse nicht den Kundenbedürfnissen und -vorstellungen entsprechen.

Das Ziel ist, nicht nur die Zufriedenheit mit dem Produkt selbst, sondern auch mit dem gesamten Unternehmen nachhaltig zu steigern und dadurch eine starke Kundenbindung aufzubauen.

Wie nutzen wir
Design Thinking?

Der Design Thinking-Ansatz ist kein ganzheitlicher Prozess, der komplett durchlaufen werden muss. Vielmehr setzt er sich aus einer Vielzahl an Methoden, die mit anderen Arbeitsprozessen kombiniert werden können, zusammen.

Je nach Situation und Aufgabenstellung integrieren wir die passenden Methoden, wie zum Beispiel Customer Journeys oder Personas und bearbeiten diese gemeinsam mit den Teams. Teamarbeit ist für uns ein zentrales Element im Design Thinking Prozess – insbesondere das Einbringen von individuellen Talenten und Qualifikationen sowie gegenseitige Learnings. Diese Veränderung des Mindsets beeinflusst auch die Team- und Unternehmenskultur nachhaltig positiv.

Ähnliches

Ansprechpartner

André Doerfera.doerfer@youngdigitals.de