B2B Retail-Plattform

Aufbau einer E-commerce-Plattform

Konzeption und Umsetzungsbegleitung bei der Erstellung einer in Produktion und Logistik
integrierten Lösung auf Basis von SAP Hybris.

Ausgangssituation

Der Kunde strebte die Abwicklung des Einzelhandelgeschäfts über eine Onlineplattform an, um mehr Effizienz, bessere Kundenbeziehung und Innovationsstärke zu erzielen. Die Erwartung des Kunden war die Entwicklung eines B2B-Ecommerce-Portals, das vollständig in die Produktionskette und Logistik integriert ist, und nach einem initialen Pilotstart weiter verbessert und in zusätzlichen Ländern ausgerollt werden kann.

Herausforderung

Die Organisation hatte vor Projektbeginn noch keine Erfahrung im Onlinehandel gesammelt und war noch nicht mit agiler Produktentwicklung und Lean Development vertraut.

Zudem stellten die geringe Händlerdurchdringung und -annahme und die hohe technische Komplexität resultierend aus Einschränkungen der verwendeten SAP Warehouse-Lösung Hürden dar.

Ergebnisse

Entwicklung von langfristigen Kompetenzen

Um sich für die weitere digitale Transformation des Unternehmens aufzustellen, war das Ziel des Kunden, sich hin zu einer hoch motivierten und lernenden Organisation zu entwickeln, die eine starke Umsetzungskompetenz besitzt. Eines der wesentlichen Ergebnisse war der Marktstart des Pilotprodukts in Frankreich, das anschließend für weitere Länder angepasst und dort ausgerollt wurde.

Breites Spektrum an Dienstleistungen

Das Projektteam startete dazu mit Organisationsanalyse und -design, führte agile Produktentwicklung (Scrum und Kanban) ein, co-entwickelte die Produktvision und -strategie gemeinsam mit dem Kunden, übernahm das Produktmanagement, plante Releases entlang der Produktvision, steuerte das Backlog und erstellte User Stories, plante und steuerte den Marktstart, führte Webanalysen und Recherchen durch und wählte Dienstleister aus, die es anschließend in der Umsetzung führte.

projektparameter

Kunde
Globaler Top 5 Reifenhersteller
Rolle der Kontaktperson
Director E-Business EMEA
Projektzeitraum
Januar 2013 - Juli 2015
Berater im Projekt (von / bis)
5 – 10
Projektvolumen
250.000 – 500.000 EUR
Folgebeauftragungen
5
Rollen und Kompetenzen
Young Digitals
Organisationsanalyse und -design, Product Ownership, Nutzer- und Marktforschung, Webperformance-Analyse
Haupttechnologie und Tools/Methoden
SAP, hybris, Jira, Confluence